Unsere Leistungen aus dem
Bereich der Oralchirurgie:

Unsere Praxis führt ein großes Spektrum zahnärztlich-chirurgischer Maßnahmen ambulant (in der Praxis) durch. Darunter fallen unter anderem folgende Eingriffe:

Leider kommt es manchmal vor, dass ein Zahn nicht mehr erhalten werden kann und deshalb entfernt werden muss. Gerade bei sehr spröden oder tief zerstörten Zähnen ist das mitunter kompliziert. Als Oralchirurginnen haben wir besonders viel Erfahrung auf diesem Gebiet und entfernen Zähne mit mikrochirurgischen Techniken sehr schonend und mit wenig Knochenverlust. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn später eine Implantation erfolgen soll.

Unsere Leistungen der operativen Zahnentfernung:

  • Extraktion
  • Osteotomie

Die Entfernung der Weisheitszähne kann aus unterschiedlichen Gründen erforderlich sein. Der Eingriff wird ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die örtliche Betäubung erfolgt durch eine Spritze, wie Sie es von Ihren zahnärztlichen Behandlungen kennen.

Unsere Leistungen der schonenden Weisheitszahnentfernung:

  • Entfernung retinierter / verlagerter Zähne

Eine Wurzelspitzenresektion ist eine Behandlung, bei der eine an der Wurzelspitze des Zahnes befindliche Entzündung entfernt wird. Dies geschieht in der Regel in örtlicher Betäubung durch einen Zugang zum erkrankten Bereich. Nach Entfernung der Entzündung und der Wurzelspitze kann eine Füllung der Wurzel „von unten“ notwendig sein. Anschließend wird die Wunde wieder verschlossen.

Soweit dies medizinisch erforderlich ist, bieten wir auch die Behandlung in ambulanter Vollnarkose an. Unser Anästhesist klärt Sie in einem Narkosevorgespräch über die geplante Vorgehensweise und die nach einer ambulanten Narkose zu beachtenden Verhaltensregeln auf.

Diese Behandlung eignet sich ebenfalls besonders gut für Angstpatienten oder für Menschen mit Behinderung.

Auf Zuweisung und in enger Absprache mit Ihrem Zahnarzt/Ihrer Zahnärztin führen wir auch Milchzahnsanierung unter Vollnarkose durch. Besonders kurze Eingriffe können ggf. auch unter sogenannter Maskennarkose durchgeführt werden.

Manchmal reicht eine konventionelle Parodontitistherapie nicht aus, damit eine Entzündung vollständig zurückgeht. Bei besonders tiefen Zahnfleischtaschen sollte nach der konventionellen Therapie eine Reinigung unter Sicht erfolgen. Im Rahmen eines kleinen Eingriffs werden die Zahnfleischtaschen geöffnet, anschließend mit speziellen Instrumenten der harte Belag und das Entzündungsgewebe zwischen Zahn und Zahnfleisch entfernt und die Zahnoberfläche geglättet.

Unsere Leistungen der Parodontalchirurgie:

  • geschlossene und offene Verfahren
  • Rezessionsdeckung

Präprothetische Chirurgie ist ein Sammelbegriff für alle chirurgischen Eingriffe, die zu der Verbesserung des Prothesenlagers führen. Bei diesen Eingriffen wird deshalb der Sitz der Prothese (bspw. des Implantats) verbessert und der Zahnersatz eingegliedert.

Unsere Leistungen der präprothetischen Chirurgie:

  • Vestibulumplastik
  • Schlotterkammexcision

Häufig sind Zähne durch Fehlstellungen in ihrem Durchbruch behindert und bleiben daher im Kiefer liegen. Dann ist es notwendig, die verlagerten Zähne durch einen kleinen chirurgischen Eingriff freizulegen und mittels einer Kette, die an einem Bracket befestigt ist, langsam in die gewünschte Position zu bewegen. Tief ansetzende Lippen-, Wangen und Zungenbänder können ebenfalls eine Zahnfehlstellungen oder Lücken hervorrufen. Durch feine mikrochirurgischen Eingriffe lassen sich solche Bänder verlegen oder entfernen.

Unsere Leistungen der kieferorthopädischen Chirurgie:

  • Freilegeung von retinierten Zähnen mit/ohne Bracket
  • Tunneltechnik

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel. Es hat ein meist schraubenförmiges oder zylindrisches Design und wird in den Kieferknochen eingepflanzt, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Da ein Zahnimplantat direkt mit dem Knochen verwächst, übernimmt es die gleiche Funktion wie natürliche Zahnwurzeln: Es trägt als Pfeiler Einzelkronen, Brücken oder verankert herausnehmbaren Zahnersatz. Die heutzutage eingesetzten Implantate bestehen aus hochreinem Titan, da es besonders gewebefreundlich ist und mit dem Knochen einen sicheren Verbund bildet.

Unsere Leistungen zu Implantaten:

  • 3D-Implantatplanung
  • Sinuslift / Sinusbodenelevation

Unser hochmodernes DVT-Gerät ermöglicht die Anfertigung von hochauflösenden dreidimensionalen Röntgenaufnahmen hier in unserer Praxis. Konventionelle Röntgenbilder sind zweidimensionale Aufnahmen, die naturgemäß nicht alle Informationen des dreidimensionalen Körpers enthalten können. In manchen Fällen schafft die dreidimensionale Bildgebung Klarheit. Wir verfügen über ein Gerät der neuesten Generation mit reduzierter Strahlenbelastung („Low Dose Technology“/LDT) und Metall-Artefakte-Reduzierung (MAR). Zudem können Volumina unterschiedlicher Größen ausgewählt werden, sodass entweder der gesamte Kiefer oder aber ausgewählte kleinere Kieferabschnitte dargestellt werden. Die dritte Dimension bringt entscheidende Vorteile für Sie:

  • Maximale Sicherheit bei Operationen in sensiblen Bereichen, zum Beispiel in Nervnähe
  • Optimale Vorausplanung bei implantologischen Eingriffen durch die exakte Ermittlung des Knochenangebotes und der Knochenqualität
  • Minimalinvasive OP-Technik wird ermöglicht
 

Mehr Sicherheit bei Zahnimplantaten durch 3D-Planung

Die 3D-Implantatplanung gewährt uns die Möglichkeit, anhand eines dreidimensionalen Hightech-Röntgenverfahrens, der Digitalen Volumentomographie (DVT), den gesamten chirurgischen Eingriff vorab am Bildschirm zu planen. Das 3D-Röntgen vermag sämtliche feinen anatomischen Strukturen des Kiefers, wie Nerven und Blutgefäße, dreidimensional abzubilden, sodass diese besser beurteilt und im Behandlungsprozess berücksichtigt werden können.

Sämtliche Behandlungsschritte der Implantation können so am Computer nachvollzogen, die exakte Position und Größe der Zahnimplantate festgelegt und das Aussehen des Zahnersatzes auf dem Implantat bereits im Vorfeld bestimmt werden. Eine Implantatplanung mit dem DVT-Röntgen bietet insgesamt mehr Sicherheit und Komfort für unsere Patienten. Neben einer viel geringeren Strahlenbelastung profitieren Sie auch von einer verkürzten OP-Zeit. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse kann mitunter ein sonst erforderlicher Knochenaufbau vermieden werden, da wir den vorhandenen Knochen besser analysieren und ausnutzen können.

Moderne Technik in der Implantologie

Neben der 3D-Implantatplanung verfügt unserer Praxis in Krefeld über die Möglichkeit einer dreidimensional geplanten und schablonengeführten Implantation. Anhand einer 3D-Analyse des Kiefers wird eine Bohrschablone angefertigt, die die vorgesehene Position der Implantate anzeigt.